symbol2

Das neue Pensionskonto

Personen, die bei der SVA versichert und nach 1955 geboren sind, haben bereits in den letzten Wochen Informationen zum Stand ihres individuellen Pensionskontos erhalten. Daraus lässt sich einerseits ersehen, wie hoch die Kontoerstgutschrift (das Pensionskapital zum 31.12.2013 ist) und andererseits auch, welche monatliche Pension künftig zu erwarten ist. Dies allerdings unter der Annahme, dass KEINE weiteren Versicherungszahlungen geleistet werden. Informativer ist allerdings die Vorausschau, wie sich die monatliche Pension bei weiteren Versicherungsmonaten erhöht und welchen Einfluss das Pensionsantrittsalter darauf hat. Diese kann einfach – und damit auch in verschiedenen Varianten – auf www.pensionskontorechner.at berechnet werden.

TIPP: Im Rahmen einer GmbH kann durch Zusage einer Firmenpension an den bzw die Geschäftsführer eine laufenden Ansparung vorgenommen werden, die dann zusätzlich zu dem gesetzlichen Betrag ausbezahlt wird.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort